Innovation in KMU

Neues KMU Instrument in Horizon 2020

Dieses Instrument ist ausschließlich für KMUs konzipiert und deckt alle Phasen der Innovation (Machbarkeit, R&D und Demo, Marketeinführung und Verwertung) ab.

Details

Programmeigentümer/ Geldgeber Europäische Kommission
Thema
Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, Weltraum, weitere Themen
Förderinstrument
Geltungsbereich
international
Partner Nicht benötigt
Einreichung
Sonstiges
FFG-Bereich
Europäische und Internationale Programme
Was wird gefördert .
Min. / max. Förderung n.a. / n.a.
Förderbare Kosten .
Min. / max. Laufzeit 0 Monate
Verfügbarkeit von 01.01.2014 - 31.12.2020

Kleine und Mittlere Unternehmen (KMU) sollen mittels des neuen KMU Instruments in allen Horizon 2020 - Programmen teilnehmen. Dabei zielt es sowohl darauf ab, bestehende Lücken für die Finanzierung von high risk R&D bei KMU zu schließen, aber auch neue bahnbrechende Innovationen zu stimulieren. Zielgruppe sind hoch innovative KMU mit einem starken Drang zu Wachstum und Internationalisierung, unabhängig davon, ob es sich um High-Tech- und forschungsgetriebene  Unternehmen, oder um Unternehmen des Sozial- und Dienstleistungsbereiches handelt.

Nur KMU können um die Förderung ansuchen, es sind auch Einzelteilnahmen möglich: KMU stellen ein Konsortium zusammen.

Das neue KMU Instrument gliedert sich in 3 Phasen, die von einem Mentoring und Coaching begleitet werden können:

1: Phase: Concept & Feasibility Assessment (Dauer ca.  6 Monate): Idea to concept, risk assessment, technological & commercial feasibility

2. Phase: Demonstration, Market Replication, R&D (Dauer ca. 24 Monate): Demonstration, prototyping, testing, market replication, scaling up, miniaturisation, research

3. Phase: Commercialisation ohne EU Funding: Quality label for successful projects, access to risk finance, indirect support

 

Beschreibung der Zielgruppe:
Hoch innovative KMUs

Kontakt

Mag. Christian Frey
Mag. Christian Frey

T +43 5 7755 4204
christian.frey@ffg.at
Mag. Dr. Ines Haberl
Mag. Dr. Ines Haberl

T +43 5 7755 4103
ines.haberl@ffg.at
DI Siegfried Loicht
DI Siegfried Loicht

T +43 5 7755 4304
siegfried.loicht@ffg.at
DI Susanne Meissner-Dragosits
DI Susanne Meissner-Dragosits

T +43 5 7755 4406
susanne.dragosits@ffg.at
DI Dr. Angelo Nuzzo
DI Dr. Angelo Nuzzo

T +43 5 7755 4203
angelo.nuzzo@ffg.at

EIC - European Innovation Council (Webinaraufzeichnung)