Logoleiste

Breitband Austria 2030: Was wird gefördert?

Mit dem Förderprogramm Breitband Austria 2030 investiert das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) bis zum Jahr 2030 über 1,4 Milliarde Euro, um den österreichischen Weg in die Gigabit-Gesellschaft festzulegen.

Breitband Austria 2030 (BBA2030:) umfasst folgende Programme:

  • BBA2030: Access strebt die Verfügbarkeit von Gigabit-fähiger Kommunikationsinfrastruktur in jenen Gebieten Österreichs an, die aufgrund eines Marktversagens nicht oder nur unzureichend durch einen privatwirtschaftlichen Ausbau erschlossen werden.
  • BBA2030: OpenNet hat die Investitionsvorhaben in die passiven physischen Infrastrukturen für die Errichtung von Open Access Netzen im Fokus.
  • BBA2030: Connect fördert die einmalig anfallenden Erschließungskosten der Errichtung einer passiven physischen Infrastruktur eines symmetrischen Gigabit-Zugangs in Bereichen mit besonderen sozioökonomischen Schwerpunkten an den Standorten von KMUs, EPUs, öffentlichen Einrichtungen, land- bzw. forstwirtschaftlichen sowie Fischereibetrieben durch eine Betreiberin bzw. einen Betreiber von Kommunikationsdiensten. 
  • BBA2030: GigaApp fördert die vorwettbewerbliche Entwicklung von innovativen, beispielhaften, regionalen Anwendungen und Diensten auf Basis von Gigabit-fähigen Netzen.
     

Der Ausschreibungsplan für Breitband Austria 2030:

Programm Ausschreibung Start Ende Budget
OpenNet 1. Ausschreibung 23.03.2022 23.05.2022 450 Mio. €
Access 1. Ausschreibung 23.03.2022 23.05.2022 150 Mio. €
Connect 1. Ausschreibung 23.03.2022 laufend 48 Mio. €
GigaApp 1. Ausschreibung 23.03.2022 27.09.2022 9,3 Mio. €

Derzeitiger Stand der Planung, Änderungen möglich und vorbehalten.

Breitbandatlas Österreich

Der Breitbandatlas gibt einen groben Überblick über die Versorgung Österreichs mit Breitband-Internetzugängen. Die ausschreibungsrelevante Darstellung im 100 m-Raster finden Sie im Web-GIS-System des BMLRT und auf breitbandfoerderung.at.

 

Kontakte:

Breitband bei der FFG: breitband@ffg.at oder Breitband-Hotline (0) 57755-7500

Breitbandbüro des BMLRT: breitbandbuero@bmlrt.gv.at