Ausschreibungsarchiv

RSS
  1. Offen

    Basisprogramm-Projekt - laufende Ausschreibung

    Förderung für Forschung und Entwicklung in Unternehmen

    Verfügbarkeit:ab 01.01.1968

    Die Förderung eines Forschungs- und Entwicklungsprojekts im Basisprogramm ist offen für alle Technologiefelder, Unternehmens- und Projektgrößen (zB auch über € 1 Mio.). Das Projektziel ist ein funktionierendes Produkt, Verfahren oder eine Dienstleistung. Wesentliche Kriterien für eine Förderung sind der Innnovationsgehalt, der technische Schwierigkeitsgrad des Projekts und vor allem die wirtschaftlichen Verwertungsaussichten. Die Förderung beträgt in der Regel 50 % der Projektkosten und kann sich auf bis zu 70 % bei Start-ups (und Unternehmen in Gründung) und bei mitfinanzierenden Bundesländern erhöhen. Eine Einreichung ist jederzeit möglich.

  2. Offen

    Feasibility Studie - laufende Ausschreibung

    Machbarkeitsstudien für KMU und Start-up ermöglichen

    Verfügbarkeit:ab 01.01.1968

    Anträge zu einer Feasibility Studie werden in der FFG mit Priorität behandelt, da bei Österreichs kleinen und mittleren Firmen und Start-up ein reiches Ideenpotenzial für neue Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen besteht. Diese werden aber oft nicht realisiert, weil Unsicherheit über die Möglichkeiten zur Problemlösung und über die Machbarkeit besteht.

  3. Offen

    EUREKA – laufende Ausschreibung

    Ausschreibung für marktnahe Forschungsprojekte

    Verfügbarkeit:ab 01.01.1985

    Im Rahmen des EUREKA-Netzwerks können laufend marktnahe Forschungs- und Entwicklungsprojekte von mindestens 2 Unternehmen aus unterschiedlichen EUREKA- Mitgliedsländern (oder aus einem assoziierten Partnerland) eingereicht werden. Die Förderung des österreichischen Partners erfolgt über das FFG Basisprogramm.

  4. Offen

    Start-up-Förderung - laufende Ausschreibung

    Förderung junger, innovativer Jungunternehmen

    Verfügbarkeit:ab 01.01.2006 - 08:00

    Mit der Schwerpunktförderung Start-up-Förderung und der Erweiterung HighTech Start-up-Förderung wird innovativen JungunternehmerInnen eine nachhaltige Stütze zur Umsetzung von technisch riskanten und wirtschaftlich interessanten Projekten geboten. Das Projektziel ist ein funktionierendes Produkt, Verfahren oder eine Dienstleistung. Wesentliche Kriterien für eine Förderung sind der Innnovationsgehalt, der technische Schwierigkeitsgrad des Projekts und vor allem die wirtschaftlichen Verwertungsaussichten. Die Förderung kann sich auf bis zu 70 % bei Start-ups (und Unternehmen in Gründung) und bei mitfinanzierenden Bundesländern erhöhen. Eine Einreichung ist jederzeit möglich.

  5. 31Dez

    Innovationsscheck € 5.000,-

    KMU-Initiativprogramm für den Forschungseinstieg (De-minimis-Beihilfe)

    Verfügbarkeit:ab 06.11.2007 bis 31.12.2017

    Sie wollen in Forschung und Innovation einsteigen und damit Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus sein? Dann bezahlen Sie mit dem Innovationsscheck Beratungsleistungen von Forschungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen) im Wert von bis zu € 5.000.-. Den Innovationsscheck erhalten Sie direkt von der FFG.

  6. 11Apr

    Josef Ressel-Zentren

    Weitere Ausschreibungen der "Josef Ressel-Zentren" werden von der Christian Doppler Forschungsgesellschaft durchgeführt!

    Verfügbarkeit:ab 18.02.2008 bis 11.04.2008

    Im Rahmen der 1. Ausschreibung (2008) "Josef Ressel-Zentren" wurden in der FFG sechs Projekte eingereicht, davon wurden drei zur Förderung empfohlen. Die Empfehlung der Jury wurde durch das BMWFW genehmigt. Die genehmigte Bundesförderung für die 5-jährige Laufzeit der Josef Ressel-Zentren betrug rund 2 Mio. EUR. Alle 3 Zentren endeten im Jahr 2013!

  7. 30Apr

    Research Studios Austria, 1. Ausschreibung

    Forschung ganz nah am Markt

    Verfügbarkeit:ab 29.02.2008 bis 30.04.2008

    Die erste Ausschreibung des Programms Research Studios Austria war von 29. Februar bis 30. April 2008 geöffnet. Es wurden 36 Anträge eingereicht, davon wurden durch eine unabhängige Jury 14 Studios zur Förderung empfohlen. Die Empfehlung der Jury wurde durch das BMWFJ genehmigt. Die genehmigte Bundesförderung beträgt rund 9 Mio Euro. Insgesamt umfassen die geförderten Studios ein Projektvolumen von rund 13,2 Mio EUR.

  8. Offen

    Collective Research - laufende Ausschreibung

    Collective Research (Kooperationsprojekt)

    Verfügbarkeit:ab 01.01.2009 - 08:00

    Neben der Förderung von Unternehmensprojekten bietet Collective Research im Basisprogramm auch Unterstützungsmöglichkeiten für kooperative Forschungsprojekte, deren Ergebnisse der Branche zur Verfügung stehen. In der Regel handelt es sich dabei um vorwettbewerbliche Forschungsprojekte, welche keine unmittelbar wirtschaftlich verwertbaren Produkt-, Verfahrens- oder Dienstleistungsentwicklungen beinhalten.

  9. Offen

    Service Innovation - laufende Ausschreibung

    Service Innovation im Basisprogramm

    Verfügbarkeit:ab 10.10.2009

    Die Förderung "Service Innovation" im Basisprogramm richtet sich an neue KundInnen und FFG-KundInnen aus dem traditionellen und produzierenden Industriebereich mit einem ersten Service-Projekt mit Forschungs- und Entwicklungscharakter (F&E). Die FFG möchte diese forschungsaffinen Zielgruppen motivieren und über die Möglichkeit der Innovation durch Dienstleistungen, die zum Teil mit ihren Produkten verknüpft sind, informieren und bei der Implementierung unterstützen.

  10. 05Mär

    Haus der Zukunft Plus – 2. Ausschreibung

    Haus der Zukunft Plus – 2. Ausschreibung

    Verfügbarkeit:ab 20.11.2009 bis 05.03.2010

    Um die Instrumente der Forschungsförderung und der innovativen Wirtschaftsförderung in einem Programm anbieten zu können und gleichzeitig eine fundierte inhaltliche Begleitung des Programms sicherzustellen, gibt es in Haus der Zukunft Plus eine Kooperation von FFG, Austria Wirtschaftsservice (aws), und der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT).