CORNET II - COllective Research NETworking

Kollektive Forschung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
CORNET II

Die Initiative CORNET II fördert die transnationale kollektive Forschung. Das sind Forschungsprojekte, deren Ergebnisse einer Gruppe von Unternehmen oder einer Branche zu Gute kommen. Diese Projekte werden im Regelfall von Unternehmensverbänden (Fach- und Berufsverbände, Innungen oder Cluster) initiiert. Die Ergebnisse der Forschungsprojekte werden den Mitgliedern zur Verfügung gestellt.

Details

Programmeigentümer/ Geldgeber FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft
Thema
Dienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Themenoffen, Umwelt und Energie, Weltraum, weitere Themen
Förderinstrument
Geltungsbereich
international
Partner

Erforderlich

Das Konsortium reicht via Koordinator in elektronischer Form ein CORNET Proposal (zur Deadline) ein. Der österreichische Antragsteller muss gleichzeitig einen eigenen Antrag im eCall https://www.ecall.ffg.at mit einem detaillierten Arbeits- und Kostenplan für den österreichischen Projektteil direkt an die FFG Basisprogramme/Collective Research richten. Seitens der beteiligten Unternehmen kann mit max. 20 % In-kind beigetragen werden. Dabei können ausschließlich nachvollziehbare und bewertbare Sach- und Materialkosten berücksichtigt werden, jedoch nicht z. B. Maschinenstundensätze, Personalkosten, Dienstleistungen und Überlassung von Gütern wie Werkhallen, PKW, etc.

Eingabe Einreichung nach Ausschreibungs-Prinzip
FFG-Bereich
Basisprogramme
Auswahl durch FFG ExpertInnen und Beirat Basisprogramme
Was wird gefördert Unterstützt wird der österreichische Partner in Höhe von max. 60 % der förderbaren Kosten in Form von Zuschussförderungen.
Min. / max. Förderung 0 / keine Obergrenze
Förderbare Kosten Angaben zu den förderbaren Kosten stehen im Leitfaden zum Basisprogramm und im FFG Kostenleitfaden in der aktuellen Version aufbereitet zur Verfügung.
Min. / max. Laufzeit 0 - 24 Monate
Verfügbarkeit von 01.03.2005 - laufend

CORNET (COllective Research NETwork) ist eine erfolgreiche Initiative, die seit vielen Jahren besteht und in der etliche Länder zusammenarbeiten, um transnational kollektive Forschung zu unterstützen.

Dabei werden Forschungsaktivitäten koordiniert und zwei Mal jährlich Ausschreibungen (Sommer und Herbst) für internationale Projekte in den teilnehmenden Ländern gemeinsam durchgeführt. Die Förderung wird nach den jeweils nationalen Kriterien durchgeführt.

Beschreibung der Zielgruppe:
Antragsberechtigt sind (Fach-)Verbände, Cluster und Vereine im Interesse von Klein- und Mittelbetrieben (KMU) eines Industriebereichs bzw. Sektors.

Kontakt

Ausschreibungen