Ausschreibungen

RSS
  1. 30Jun

    Copernicus Masters 2017

    Ideen für innovative Nutzung von Erdbeobachtungsdaten werden gesucht

    Verfügbarkeit:ab 01.04.2017 - 12:56 bis 30.06.2017 - 23:59

    Der Copernicus Masters, Europas führender Innovationswettbewerb für satellitengestützte Erdbeobachtung, vergibt 2017 Preise von mehr als 1,5 Millionen Euro.

  2. Offen

    Feasibility Studie

    Machbarkeitsstudien für KMU und Start-up ermöglichen

    Verfügbarkeit:ab 01.01.1968

    Anträge zu einer Feasibility Studie werden in der FFG mit Priorität behandelt, da bei Österreichs kleinen und mittleren Firmen und Start-up ein reiches Ideenpotenzial für neue Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen besteht. Diese werden aber oft nicht realisiert, weil Unsicherheit über die Möglichkeiten zur Problemlösung und über die Machbarkeit besteht.

  3. Offen

    Innovationsscheck € 5.000,-

    KMU-Initiativprogramm für den Forschungseinstieg (De-minimis-Beihilfe)

    Verfügbarkeit:ab 06.11.2007

    Sie wollen in Forschung und Innovation einsteigen und damit Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus sein? Dann bezahlen Sie mit dem Innovationsscheck Beratungsleistungen von Forschungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen) im Wert von bis zu € 5.000.-. Den Innovationsscheck erhalten Sie direkt von der FFG.

  4. Offen

    Innovationsscheck € 10.000,-

    Vertiefender Einstieg in die Forschung für KMU (De-minimis-Beihilfe)

    Verfügbarkeit:ab 22.06.2011

    Sie wollen Ihre Forschungs- und Innovationsleistungen noch weiter vertiefen? Dann bezahlen Sie mit dem Innovationsscheck Plus 80 % der förderbaren Beratungsleistungen von Forschungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen) im Wert von bis zu € 10.000. Den Innovationsscheck Plus erhalten Sie direkt von der FFG.

  5. Offen

    EUREKA

    Forschung und Entwicklung mit internationalen Partnern

    Verfügbarkeit:ab 01.01.1985

    EUREKA ist eine internationale Initiative von über 40 Staaten, die es ermöglicht, anwendungsnahe Forschung und Entwicklung (F&E) grenzüberschreitend mit nationalen Mitteln zu fördern. In Österreich erfolgt die Förderung durch FFG Förderpalette, meistens jedoch durch Basisprogramme als Einzelprojekte.

  6. Offen

    Collective Research

    Collective Research (Kooperationsprojekt)

    Verfügbarkeit:ab 01.01.2009 - 08:00

    Neben der Förderung von Einzelprojekten bietet Collective Research im Basisprogramm auch Unterstützungsmöglichkeiten für kooperative Forschungsprojekte, deren Ergebnisse der Branche zur Verfügung stehen. In der Regel handelt es sich dabei um vorwettbewerbliche Forschungsprojekte, welche keine unmittelbar wirtschaftlich verwertbaren Produkt-, Verfahrens- oder Dienstleistungsentwicklungen beinhalten.

  7. 17Mai

    Stiftungsprofessur 2017, gefördert durch das BMVIT

    3. Ausschreibung Stiftungsprofessur im Rahmen der FTI-Initiativen Mobilität der Zukunft und TAKE OFF

    Verfügbarkeit:ab 15.02.2017 - 10:00 bis 17.05.2017 - 12:00

    Stiftungsprofessuren sollen hervorragende ForscherInnen nach Österreich bringen. Die Förderungslaufzeit ist auf maximal 5 Jahre beschränkt und umfasst den Aufbau und die Etablierung neuer Themen in der österreichischen Forschungslandschaft. Die Ausschreibung richtet sich ausschließlich an österreichische, öffentliche Universitäten gemäß § 6 UG 2002 bzw. § 1 DUK-Gesetz 2004 und ist auf Themenfelder beschränkt, die von besonderer strategischer Relevanz für den Innovationsstandort Österreich sind.

  8. 24Mai

    AAL Programme: 4. Ausschreibung

    Im AAL Programme wurde die 4. Ausschreibung der neuen Laufzeit gestartet. Schwerpunkt der Ausschreibung: AAL Packages / Integrated Solutions

    Verfügbarkeit:ab 15.02.2017 - 12:00 bis 24.05.2017 - 17:00

    Das "AAL Programme" ist ein gemeinsam mit europäischen Partnerländern sowie Unterstützung durch die Europäische Kommission durchgeführtes F&E&I-Förderprogramm. Das Programm zielt auf die Erhöhung der Lebensqualität älterer Menschen auf der Basis von IKT-gestützten Produkten, Dienstleistungen und Systemen. Dadurch soll auch die europäische Wirtschaft gestärkt werden. Projekte, die im AAL Programme gefördert werden, sind transnationale und teilfinanzierte Vorhaben der Experimentellen Entwicklung. Im Schwerpunkt der Ausschreibung 2017 im AAL Programme stehen AAL Packages: integrierte IKT-basierte Lösungen, die im Projektverlauf längerfristig getest und evaluiert werden sollen.

  9. 31Mai

    Innovationslehrgänge - 3. Ausschreibung

    Kompetenzerweiterung in der angewandten Forschung: Innovationslehrgänge

    Verfügbarkeit:ab 10.01.2017 - 09:00 bis 31.05.2017 - 12:00

    Längerfristige, zeitlich begrenzte Qualifizierungsnetzwerke in neuralgischen und derzeit unterbesetzten Themenfeldern. Das Angebot muss in Kooperation zwischen Unis/FHs und Unternehmen aufgesetzt werden. Die Themensetzung folgt dem Qualifizierungsbedarf des Unternehmensnetzwerkes und fokussiert auf Themenfelder in denen systematische qualitative und quantitative Defizite im Qualifizierungsangebot vorliegen. Die maximale Förderungshöhe pro Vorhaben beträgt 1.000.000 EUR.

  10. 31Mai

    D-A-CH Kooperation Verkehrsinfrastrukturforschung - 2. Ausschreibung (2017)

    Weiterentwicklung der Asphalttechnologie für den Einsatz im Straßenbau

    Verfügbarkeit:ab 01.03.2017 - 08:00 bis 31.05.2017 - 12:00

    In Deutschland, Österreich und der Schweiz werden seit vielen Jahren Forschungsvorhaben im Bereich der Verkehrsinfrastrukturforschung beauftragt und durchgeführt. Forschungsfragen ergeben sich über ähnliche und auch gleiche Sachverhalte. Es bietet sich an, in Gemeinschaftsvorhaben die vorhandenen Ressourcen zu bündeln um letztendlich eine Thema umfangreicher beforschen zu können. Als Ziele ergeben sich daraus: - Bündelung von Ressourcen zur Erhöhung der Wirkung der eingesetzten Mittel (Effektivität) - Anwendung von bewährten Prozessen für die Beauftragung, um eine hohe Effizienz der Administration sicherzustellen - Vermeidung der Duplikation von Forschung