Marie Skłodowska-Curie Maßnahmen

Marie Skłodowska-Curie Maßnahmen unterstützen die Karriereentwicklung von Forschenden durch internationale Mobilität sowie durch intersektoralen und interdisziplinären Wissenstransfer. Ermöglicht wird auch eine Kofinanzierung von nationalen Doktorats- und Stipendienprogrammen.

In der Säule Wissenschaftexzellenz verfolgen die Marie Skłodowska-Curie Maßnahmen folgende Ziele:

  • Mehr hoch qualifizierte Forschende für den Europäischen Forschungsraum (ERA) zu gewinnen.
  • Die Karrierechancen von NachwuchswissenschafterInnen und erfahrenen Forschenden durch individuelle Ausbildungsprogramme und attraktive finanzielle Unterstützung zu verbessern.
  • Die Karriereperspektiven der Forschenden durch internationale, intersektorale und interdisziplinäre Mobilität zu erhöhen.
     

Die Marie Skłodowska-Curie Maßnahmen werden in fünf Aktionen unterteilt: