Fast Track Digital – Projekt – Durchführung

Hier sind alle wichtigen Informationen zu finden, die Sie für die Durchführung Ihres Projektes benötigen. Dazu zählen Informationen zur Berichtslegung, Kostenabrechnung, Öffentlichkeitsarbeit und die Teilnahme an der IMPACT-Begleitung:

 

Wie funktioniert das Berichtswesen?

  • Im Laufe eines Projektes sind ein Zwischen- und Endbericht zu übermitteln.
  • Der Stichtag für den Zwischenbericht nach der Hälfte der Projektlaufzeit. Sie haben dann noch einen Monat Zeit den Bericht zu erstellen.
  • Der Endbericht muss bis spätestens drei Monate nach Projektende der FFG übermittelt werden. 
  • Die Berichtslegung erfolgt via eCall durch Hochladen des Berichts als PDF.
  • Die Kostenabrechnung erfolgt direkt im eCall. 
  • Die FFG behält sich vor, dass jedes der Projekte zumindest einmal im Rahmen der Laufzeit besucht wird.

 

Vorlagen Berichtslegung

  • Vorlage Zwischenbericht/Endbericht 1. Ausschreibung Fast Track Digital
  • Im Rahmen des Endberichts ist zusätzlich eine publizierbare Kurzfassung, ergänzt durch aussagekräftige Bilder bzw. Grafiken, zu erstellen. Dazu verwenden Sie bitte die „Vorlage für publizierbare Kurzfassung“. Die publizierbare Zusammenfassung ist als eigenes Dokument in elektronischer Form als PDF per eCall-Nachricht an die FFG zu übermitteln.

 

Was bietet die IMPACT-Begleitung?

Die IMPACT-Begleitung dient der Vernetzung aller geförderten Projektbeteiligten und bietet Weiterbildungsmaßnahmen für jedes Fast Track Digital Projekt an.

Um die Umsetzung der geförderten Forschungs- und Innovationsprojekte bestmöglich zu beschleunigen und verbesserte Startbedingungen für personalschwache KMUs zu schaffen, fokussiert die das Programm flankierende IMPACT-Begleitung auf

  • die Vermittlung von Innovationskompetenz im Kontext der Digitalisierung,
  • eine projektübergreifende interaktive Lern- und Vernetzungsumgebung zur Erweiterung von Digitalisierungskompetenzen, -kapazitäten und -netzwerken mit Fokus auf Ethik und Recht bzw. Nachhaltigkeit,
  • maßgeschneiderte Expert:innenworkshops zur frühzeitigen Identifikation von Innovationsbarrieren, Zielgruppenerwartungen und Designerfordernissen und
  • die Unterstützung bei der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten, regulativer (rechtlicher) Rahmenbedingungen und europäischer Werte auf Ebene der Innovationsprozesse.

Die IMPACT-Begleitung unterstützt die geförderten Projekte über die Projektlaufzeit von 24 Monaten.

 

Was ist bei der Öffentlichkeitsarbeit zu beachten?

Redaktionelle Vorgaben

Bei der redaktionellen Gestaltung sind gendersensitive Formulierungen und eine sprachliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu beachten.

Vorgaben für Veröffentlichungen

Auf öffentlichkeitswirksamen Publikationen und Präsentationen sind die Logos der FFG und der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung (kurz FTE) und ein Hinweis auf das Programm Fast Track Digital gut sichtbar anzuführen.

  

Ist dies nicht möglich, z. B. bei wissenschaftlichen Publikationen, ist folgender Passus aufzunehmen:

  • Deutsch: „Das Projekt "[...]" wird aus Mitteln der Nationalstiftung für Forschung, Technologie und Entwicklung finanziert. Die Abwicklung des Förderungsprogramms Fast Track Digital erfolgt durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW).“
  • Englisch: "This project is funded by the National Foundation for Research, Technology and Development. Fast Track Digital is a research, technology and innovation funding programme processed by the Austrian Research Promotion Agency, with kind support of the Federal Ministry for Digital and Economic Affairs (BMDW)."

Beispiele für Veröffentlichungen, bei denen diese Vorgaben gelten, sind:

  • Folder, Werbemittel, Broschüren, Kataloge, Veranstaltungsprogramme, Poster, Präsentationen etc.
  • Ergebnisberichte, Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Vorgaben für Websites

Auf Websites, auf denen Sie Ihr Projekt bzw. Ergebnisse vorstellen, sind die Logos und der oben genannte Passus anzuführen. Weiters ist das Programm Fast Track Digital auf der Homepage der FFG zu verlinken. (https://www.ffg.at/fast-track-digital)

Veranstaltungen der Fördernehmer:innen

Die FFG unterstützt Sie, vorbehaltlich es handelt sich um projektrelevante Veranstaltungen und vorbehaltlich verfügbarerer Kapazitäten, gerne bei der Bekanntmachung Ihrer Veranstaltung. Bitte stellen Sie dazu folgende Informationen bereit:

  • Titel der Veranstaltung
  • Zeitpunkt
  • Ort
  • AnsprechpartnerIn für Rückfragen
  • Kurztext zum Inhalt der Veranstaltung
  • Anmeldemodalitäten
  • Illustration zur Veranstaltung/Logo.
  • Link zum Webeintrag auf den verwiesen werden soll.

Logos

Logos zur Verwendung für Print und Web finden Sie unter folgenden Links:

 

Kontakt

Kristina Grandits LL.B. MA
Kristina Grandits LL.B. MA

T +43 5 7755 2403
kristina.grandits@ffg.at
Mag. (FH) Barbara Lohwasser
Mag. (FH) Barbara Lohwasser

T +43 5 7755 2201
barbara.lohwasser@ffg.at
Mag. Markus Pröll-Schobel
Mag. Markus Pröll-Schobel

T +43 5 7755 2407
markus.proell-schobel@ffg.at