Ausschreibungen

02.01.2018 08:00 - laufend
KMU-Initiativprogramm für den Forschungseinstieg (De-minimis-Beihilfe)
Sie wollen in Forschung und Innovation einsteigen bzw. diese intensivieren und damit Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus sein? Dann bezahlen Sie mit dem Innovationsscheck Beratungsleistungen von Forschungseinrichtungen (Universitäten, Fachhochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen) im Wert von bis zu € 10.000,-.

Den Innovationsscheck mit Selbstbehalt erhalten Sie direkt von der FFG.
21.02.2018 12:00 - 26.10.2020 17:00
Neues, marktnahes Innovationsinstrument
Im Rahmen von Horizon 2020 werden marktnahe Projekte in den Jahren 2018-2020 mit je 100 Mio. Euro jährlich gefördert. Es gibt bei diesem industriegetriebenen Instrument keine thematische Einschränkungen (Bottom-up-Prinzip). Es können alle Organisationsformen teilnehmen.
15.03.2018 09:00 - 22.08.2019 09:00
Ausschreibung 2018/2019
Auf dem Weg zu einer wirksamen und nachhaltigen Sicherheitsunion legt die Europäische Kommission auch im Bereich Forschung und Entwicklung den Schwerpunkt auf den Schutz der Bevölkerung und der kritischen Infrastrukturen vor Bedrohungen durch Katastrophen, Terrorismus, Radikalisierung, Kriminalität und Cyberbedrohungen.
Die Ausschreibungen 2018–2020 in der Societal Challenge "Secure Societies" stehen unter dem Fokus "Boosting the effectiveness of the Security Union". In diesem Zusammenhang gewinnen die Interessen der "Practitioners" und der Zivilbevölkerung ebenfalls an Bedeutung. Die Europäische Kommission stellt insgesamt 197 Mio. Euro für 2019 und 275 Mio. Euro für 2020 zur Verfügung.
25.07.2018 00:00 - 22.04.2020 17:00
Ausschreibungen
Die dreijährige Aussschreibungsrunde 2018 - 2020 ist die letzte in Horizon 2020. Die Calls 2018 und 2019 sind bereits geschlossen. Der Call 2020 öffnet Anfang Juli, erste Deadlines für das zweistufige Verfahren sind bereits im September 2019! Eine Auflistung aller Ausschreibungsthemen 2020 finden Sie in der Topicliste unter "Downloads".

06.09.2018 14:00 - laufend
Chancengleichheit in der angewandten Forschung
Die Ausschreibung richtet sich an Unternehmen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, die Forscherinnen und Technikerinnen finden, halten und fördern möchten. Sie dient auch dazu, gute und faire Rahmenbedingungen für alle MitarbeiterInnen zu schaffen (Stichwort Work-Life-Balance, Väterkarenz etc.).
16.10.2018 09:00 - 19.09.2019 17:00
European Research Council (ERC)
Der ERC Proof of Concept (PoC) Grant fördert WissenschafterInnen, die bereits einen ERC Grant eingeworben haben, und eine aus dem ERC-Projekt entstandene Idee hinsichtlich ihres Potentials für vermarktbare Innovationen testen wollen. Proof of Concept Grants sind mit maximal 150.000 Euro (lump sum) für bis zu 18 Monate Projektlaufzeit dotiert, das Gesamtbudget der Ausschreibung 2019 beträgt 25 Mio. Euro.
19.11.2018 12:00 - 31.10.2019 12:00
Kompetenzaufbau: Qualifizierungsseminare
Qualifizierungsseminare sind 5-tägige Schulungsmaßnahmen zu FTEI-Themen und Dienstleistungsinnovationen, die Universitäten bzw. Fachhochschulen für österreichische Unternehmen (KMU und GU) anbieten. Der Inhalt wird maßgeschneidert an den Bedarf der Unternehmen angepasst. Es dürfen keine am Markt bzw. im Unternehmen bestehenden Qualifizierungsmaßnahmen dupliziert werden. Die maximale Förderungshöhe pro Vorhaben beträgt 50.000 EUR. Davon sind 1.500 EUR Bildungs.Prämie je Unternehmen zweckgebunden.
29.11.2018 12:00 - 05.09.2019 12:00
Laufende Ausschreibung 2019
COST unterstützt die Netzwerkbildung in allen Wissenschafts- und Technologiefeldern in Europa und weltweit. Im Rahmen einer laufenden Ausschreibung können Förderanträge von Teilnehmenden aus mindestens 7 unterschiedlichen COST Mitgliedsstaaten (davon mindestens 50% ITC Partner) zu einem gemeinsamen Forschungsthema eingereicht werden.
03.12.2018 09:00 - 02.03.2020 12:00
5. Ausschreibung – Forschungskarrieren in Industrie & Wirtschaft
Die FFG fördert durch Mittel des Österreich-Fonds in der 5. Ausschreibung industrienahe Dissertationen von Studierenden in Unternehmen und außeruniversitären Forschungeinrichtungen. Pro Projekt werden maximal 100.000 Euro bzw. maximal 50% der Gesamtkosten gefördert. Mindestens 50 % der Mittel sind für Projekte mit weiblichen Studierenden vorgesehen. Die Einreichung ist je nach Mittelverfügbarkeit laufend bis längstens 2.3.2020 möglich.
11.12.2018 09:00 - 15.04.2020 17:00
Ausschreibungen 2018-2020
Das Programm unterstützt die Kooperation zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, die Förderung der Gleichstellung zwischen Frauen und Männern in Forschung und Innovation, die Förderung junger Talente, sowie die Verbindung von wissenschaftlicher Exzellenz mit sozialer Verantwortlichkeit. Budget: jeweils ca. 70 Mio Euro für 2018 und 2019 und 2020 für Forschungs- und Unterstützungsmaßnahmen.