Ausschreibungen

RSS
  1. Offen

    Frontrunner

    Unternehmen im kompetiven Marktumfeld und Wettbewerb fördern

    Verfügbarkeit:ab 21.04.2015 - 10:00

    Der zielgerichtete Frontrunner-Fokus in der Forschungsförderung hilft bei der Etablierung neuer Frontrunner-Unternehmen bzw. Frontrunner-Strategien ebenso wie die Absicherung erreichter Frontrunner-Positionen.

  2. Offen

    Service Innovation

    Service Innovation im Basisprogramm

    Verfügbarkeit:ab 10.10.2009

    Die Förderung "Service Innovation" im Basisprogramm richtet sich an neue KundInnen und FFG-KundInnen aus dem traditionellen und produzierenden Industriebereich mit einem ersten Service-Projekt mit Forschungs- und Entwicklungscharakter (F&E). Die FFG möchte diese forschungsaffinen Zielgruppen motivieren und über die Möglichkeit der Innovation durch Dienstleistungen, die zum Teil mit ihren Produkten verknüpft sind, informieren und bei der Implementierung unterstützen.

  3. Offen

    EUREKA – laufende Ausschreibung

    Ausschreibung für marktnahe Forschungsprojekte

    Verfügbarkeit:ab 01.01.1985

    Im Rahmen des EUREKA-Netzwerks können laufend marktnahe Forschungs- und Entwicklungsprojekte von mindestens 2 Unternehmen aus unterschiedlichen EUREKA- Mitgliedsländern (oder aus einem assoziierten Partnerland) eingereicht werden. Die Förderung des österreichischen Partners erfolgt über das FFG Basisprogramm.

  4. Offen

    Collective Research

    Collective Research (Kooperationsprojekt)

    Verfügbarkeit:ab 01.01.2009 - 08:00

    Neben der Förderung von Einzelprojekten bietet Collective Research im Basisprogramm auch Unterstützungsmöglichkeiten für kooperative Forschungsprojekte, deren Ergebnisse der Branche zur Verfügung stehen. In der Regel handelt es sich dabei um vorwettbewerbliche Forschungsprojekte, welche keine unmittelbar wirtschaftlich verwertbaren Produkt-, Verfahrens- oder Dienstleistungsentwicklungen beinhalten.

  5. Offen

    Start-up-Förderung

    Förderung junger, innovativer Jungunternehmen

    Verfügbarkeit:ab 01.01.2006 - 08:00

    Mit der Schwerpunktförderung Start-up-Förderung und der Erweiterung HighTech Start-up-Förderung wird innovativen JungunternehmerInnen eine nachhaltige Stütze zur Umsetzung von technisch riskanten und wirtschaftlich interessanten Projekten geboten.

  6. Offen

    Talente – Ausschreibung FEMtech Karriere-Check für KMU

    Genderanalyse in Forschung, Technologie und Innovation

    Verfügbarkeit:ab 20.04.2015 - 17:00

    Das Förderformat FEMtech Karriere-Check für KMU ermöglicht forschungs- und technologieintensiven KMU einen unkomplizierten Einstieg in die Beschäftigung mit dem Thema Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern.

  7. Offen

    EFREtop: 1. Ausschreibung

    EFREtop 1. Ausschreibung

    Verfügbarkeit:ab 21.12.2015 - 08:00

    Anlässlich der FFG-Beteiligung am EFRE-Programm „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung Österreich 2014 -2020“ ist es seit 21. Dezember 2015 wieder möglich, EFRE-Förderungsmittel in Anspruch zu nehmen. Die Förderungslinie ist themenoffen und eine Einreichung jederzeit möglich.

  8. Offen

    goAustria individual

    The international Austria Incubation Programm

    Verfügbarkeit:ab 01.01.2016 - 12:15

    "goAustria individual" ist Teil des Global Incubator Network (GIN). Aufbauend auf einem konkrete Forschungs- und Entwicklungsprojekt können die durch eine Expertenjury ausgewählten Teilnehmer eine Reihe von Leistungsanbieter wie z. B. Inkubatoren/Akzeleratoren oder Servicedienstleister in die Ausarbeitung von individuellen Internationalislierungsplänen einbinden. Die Auswahlmöglichkeit der potentiellen Partner wird durch das GIN-Programmmanagement zur Verfügung gestellt. Die Gesamtförderung beläuft sich auf max. € 5.000,-.

  9. Offen

    Patent.Scheck

    Der direkte Weg zu Ihrer Patentanmeldung

    Verfügbarkeit:ab 03.10.2016 - 09:00

    Mit dem Patent.Scheck können ExpertInnen-Leistungen auf dem Weg zur Patentanmeldung bezahlt werden.

  10. Offen

    Early Stage Einzelprojekt

    Förderung für frühe Forschungsphasen

    Verfügbarkeit:ab 29.06.2017 - 15:00

    Die Förderlinie Early Stage beruht auf dem Bottom-up-Prinzip und ist für alle Technologiefelder und Unternehmensgrößen offen. Gefördert werden Einzelprojekte der Industriellen Forschung von wirtschaftlich tätigen Unternehmen. Eingereichte Projekte werden anhand detailliert ausformulierter technischer bzw. inhaltlicher sowie wirtschaftlicher Kriterien geprüft. Eine detaillierte Darstellung der Förderungskriterien steht in den Ausschreibungsunterlagen zur Verfügung.