FFG FORUM 2017 >> DIGITALISIERUNG

Donnerstag, 14. September 2017, ab 13:30 Uhr

Digitalisierung ist für Unternehmen, Organisationen, Institutionen und Forschende gleichermaßen eine Herausforderung. Es ist eine umfassend neue Welt, die durch die rasante Entwicklung digitaler Technologien entsteht. Kaum ein Mensch, sicher aber kein Wirtschaftsbetrieb kann sich diesen radikalen Umwälzungen entziehen. Deshalb ist es notwendig, die Chancen und Risiken der Digitalisierung zu erkennen und produktiv damit umzugehen. Die FFG unterstützt diesen Prozess mit ihrem Know-how, ihren Serviceleistungen und Förderungen und ermöglicht damit eine höhere Dynamik in Forschung und Innovation. Beim jährlichen FFG FORUM diskutieren Gäste aus Wirtschaft, Forschung, Verwaltung und Politik über jene zukunftsweisenden Themen, die für die Forschungs- und Innovationskraft unseres Landes von Bedeutung sind.
Datum 14.09.2017 13:30 - 14.09.2017 22:30
Ort MuseumsQuartier Wien, Halle E
ThemenbereichDienstleistungsinnovationen, Gesellschaft, Informationstechnologie, Karriere in der Forschung, Lebenswissenschaften, Material und Produktion, Mobilität, Sicherheit, Umwelt und Energie, weitere Themen, Weltraum
Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Große Unternehmen (GU), Universitäten, Fachhochschulen, Kompetenzzentren, Forschungseinrichtungen, Einzel-ForscherInnen, Start-Up, (Gemeinnützige) Vereine, Gebietskörperschaften, Multiplikatoren / Intermediäre
Veranstaltungstyp-
FFG BereichAllgemein
Alle anzeigenWeniger anzeigen

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns, Sie beim FFG FORUM 2017 begrüßen zu dürfen!

Ihr Team der Österreichischen
Forschungsförderungsgesellschaft FFG
forum@ffg.at

PROGRAMM

>> Fachgespräche
>> Abendprogramm


FFG FORUM 2017 >> FACHGESPRÄCHE


» 13:30 – 14:00
WELCOME UND EINLASS

» 14:00
BEGRÜSSUNG UND ERÖFFNUNG

Henrietta EGERTH und Klaus PSEINER
Geschäftsführer, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG

Moderation:
Gerald GROSS
gross:media

 

» DIGITALE AGENDA EUROPAS

Josef ASCHBACHER
Direktor für Erdbeobachtung, Europäische Weltraumagentur ESA

Johannes HOMA
CEO, Lithoz GmbH

Sabine SEIDLER
Rektorin, Technischen Universität Wien

Rupert URSIN
Stv. Direktor und Group Leader, Institut für Quantenoptik und Quanteninformation, ÖAW

Andreas GEISLER
Bereichsleiter Agentur für Luft- und Raumfahrt, FFG

Andrea HÖGLINGER
Bereichsleiterin Europäische und Internationale Programme, FFG

 

» DIGITALISIERUNG DER ZUKUNFT:
   INDIVIDUELL, ALLGEGENWÄRTIG, JEDERZEIT

Christian KITTL
Geschäftsführer, EVOLARIS next level GmbH

Wolfgang PRIBYL
Geschäftsführer, JOANNEUM RESEARCH

Katrin ZORN
Head of R&D, High Tech Coatings GmbH, Miba Coating Group

Emmanuel GLENCK
Bereichsleiter Thematische Programme, FFG

 

» DIGITAL ÜBERALL

Wolfgang KIENREICH
Director Business & Markets, Know-Center GmbH

Gerhard LIEBMANN
Head of Software Development, Parkbob GmbH

Vanessa SCHWEINZER
Smartbow GmbH

Mirjam SICK
R&D Program and Innovation Manager, Vice President, Andritz Hydro AG

Andreas WILDBERGER
Bereichsleiter Strukturprogramme, FFG

 

» DIGITALISIERUNG - FLUCH ODER SEGEN?

Dieter GREBNER
CEO, Peak Technology

Eveline PUPETER
CEO und Eigentümerin, emporia

Julian WIEHL
CSO, WingPaper

Birgit TAUBER
Bereichsleiterin Basisprogramme, FFG
 

» HERAUSFORDERUNGEN FÜR ÖSTERREICH

Andreas REICHHARDT
Sektionschef, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Ulrich SCHUH
Sektionschef, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Barbara WEITGRUBER
Sektionschefin, Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Michael BINDER
Direktor Strategie, FFG

 


FFG FORUM 2017 >> ABENDPROGRAMM


Zur ANMELDUNG zum FFG FORUM 2017

» 18:00 – 19:00 Uhr
WELCOME UND EINLASS

 

» 19:00
DIGITALISIERUNG: VERÄNDERUNGEN UND CHANCEN

Jörg LEICHTFRIED
Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie

Harald MAHRER
Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

Claudia STÖCKL
Ö3 Moderatorin

Gertrude TUMPEL-GUGERELL
Vorsitzende des Aufsichtsrates der FFG

Henrietta EGERTH und Klaus PSEINER
Geschäftsführer, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG

 

Durch den Abend führt
Andreas JÄGER
Moderator der ORF-Sendung Quantensprung

 

.                                                                                                     Änderungen vorbehalten.