Projekt.Start – laufende Ausschreibung

Förderung für den Einstieg in ein F&E-Projekt
Ausschreibung laufend geöffnet - Anträge können jederzeit eingereicht werden
Programmeigentümer/Geldgeber
Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG
Mit Projekt.Start fördert die FFG die zur Projektvorbereitung erforderlichen Personalkosten, Kosten für externe Drittleistungen zu marktüblichen Preisen und Reisekosten – jedoch max. 60 % der Gesamtkosten (€ 10.000,-). Klein- und Mittelunternehmen (KMU), Start-ups bzw. Unternehmen in Gründung können diese Förderung laufend und ohne Themeneinschränkung beantragen.

Stellen Sie über den eCall einen Antrag. Damit stoßen Sie die Bearbeitung seitens der FFG an. Nach einem ersten, positiven Formalcheck folgt der Förderungsvertrag mit der bedingten Förderungszusage bis zur Einreichung eines konkreten Projektantrages (z.B. im Basisprogramm).

Fördertipp: Spätestens mit Ende des Förderungszeitraums (6 Monate) sind ein Förderungsansuchen für das F&E-Projekt (im Rahmen der Basisprogramme) und eine Projekt.Start-Kostenabrechnung einzureichen (Rechnungsbelege und Zahlungsnachweise). Bei positiver Prüfung wird der Zuschuss für die Projektvorbereitung ausbezahlt. Lesen Sie dazu Tabelle 5 im Ausschreibungsleitfaden.

Details finden Sie im Ausschreibungsleitfaden und auf den Seiten zu Projekt.Start

Projekt.Start ist anwendbar auf ein Unternehmensprojekt der experimentellen Entwicklung (z.B. Basisprogramm-Projekt) oder auch ein Unternehmensprojekt der industriellen Forschung (z.B. Early Stage-Projekt).

Ihre Projektvorbereitungsarbeiten können beginnen! 

Kontakt

Sarah Ganss
Sarah Ganss
Förderberatung
T +43 5 7755 1517
sarah.ganss@ffg.at
Gabriele Küssler
Gabriele Küssler
Förderberatung
T +43 5 7755 1504
gabriele.kuessler@ffg.at