Themenübersicht zu Recht und Finanzen in Horizon Europe: Projektantrag

Auf den folgenden Seiten finden Sie kompakte Informationen zu den zentralen rechtlichen und finanziellen Aspekten in der Projektantragsphase in Horizon Europe.

Zu jedem Thema finden Sie die wichtigsten Regelungen des Grant Agreement (GA), weiterführende Links sowie gegebenenfalls auch Dokumente und Präsentationen zum Download.

Bitte beachten Sie, dass sich diese Informationen auf Horizon Europe-Standardverträge (Forschungs- und Innovationsmaßnahmen, Innovationsmaßnahmen, Koordinierungs- und Unterstützungsmaßnahmen) beziehen und die Regelungen für andere Instrumente im Detail abweichen können.

 

Diese Seite wird laufend nach Bekanntgabe der entsprechenden Informationen durch die EU-Kommission aktualisiert.

 

Themenübersicht

 

Nähere Informationen zur Antragstellung

Bei Fragen zur Antragstellung wenden Sie sich bitte an Ihren thematischen NCP (s. Informationsbox am Ende dieser Seite).

 

> Präsentation der EU-Kommission zum Model Grant Agreement in Horizon Europe (Aufzeichnung: "How to prepare a successful proposal in Horizon Europe")

> Präsentation der EU-Kommission zu Dissemination, Exploitation and Communication in Horizon Europe (Aufzeichnung: "A successful proposal for Horizon Europe: Scientific-technical excellence is key, but don't forget the other aspects")

> FFG-Webseite "Online Infopaket "Antragstellung kooperative Projekte"

 

Kontakt

Mag. Martin Baumgartner
Mag. Martin Baumgartner
Nationale Kontaktstelle Recht und Finanzen
T +43 5 7755 4008
martin.baumgartner@ffg.at
Mag. Tamara-Katharina Mitiska
Mag. Tamara-Katharina Mitiska
Nationale Kontaktstelle Recht und Finanzen
T +43 5 7755 4009
tamara-katharina.mitiska@ffg.at
Robert Worel
Robert Worel
Assistent
T +43 5 7755 4611
robert.worel@ffg.at

IHRE BERATUNG

Für grundsätzliche Rechts- und Finanzfragen (z.B. Antragstellung, Kostenabrechnung, Ausfüllen des "Financial Statements" …) sowie für Fragen zum Funding & Tender Opportunities Portal wenden Sie sich bitte an Ihren thematischen NCP.
Universitätsangehörigen
steht ihre jeweilige Forschungsservicestelle innerhalb der Universität gerne zur Verfügung.
Angehörigen außeruniversitärer Forschungseinrichtungen stehen diese Kontaktpersonen innerhalb der Einrichtung gerne zur Verfügung.