Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG

Die FFG ist die nationale Förderstelle für wirtschaftsnahe Forschung in Österreich. Wir unterstützen österreichische Unternehmen, Forschungsinstitutionen und Forschende mit einem umfassenden Angebot an Förderungen und Services und vertreten österreichische Interessen auf europäischer und internationaler Ebene.

Hier erfahren Sie mehr über die FFG.

  1. 01Jän

    Basisprogramm Einzelprojekt

    01.01.1968   - 01.01.2050  

  2. 27Jul

    Internationale Energieagentur Forschungskooperation (IEA) - Ausschreibung 2016

    25.05.2016 - 14:00 - 27.07.2016 - 12:00

  3. 25Aug

    Horizon 2020: Sichere Gesellschaften

    27.10.2015 - 09:00 - 25.08.2016 - 09:00

  4. 30Aug

    Horizon 2020: Wissenschaft mit der und für die Gesellschaft

    13.04.2016 - 09:00 - 30.08.2016 - 17:00

  1. 19Aug

    Sustainable Building Kanada

    FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Wien

  2. 29Aug

    29.8.2016: FFG-Fördermöglichkeiten für Start-ups, innovative KMU und Großunternehmen, Wien

    FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft, Wien

  3. 02Sep

    ERC Interview Training - Consolidator Grant 2016

    Haus der Forschung, Wien

  4. 08Sep

    Vernetzung von Forschung und Innovation fördern: COST – ein Update!

    Tech Gate Vienna Wissenschafts- und Technologiepark, Wien

  1. 21.07.2016 - 16:00 Bundesminister Jörg Leichtfried auf Betriebsbesuch bei MAGNA Aktuelle Innovationen im Fokus des gemeinsamen Arbeitsgesprächs mit der FFG

  2. 21.07.2016 - 15:00 Telematikerin Gabriele Faller ist FEMtech Expertin des Monats Juli Entwickelt Reifendrucksensoren bei Infineon Technologies Austria

  3. 18.07.2016 - 12:30 Österreichische Weltraumtechnik im Einsatz für Europas Umwelt Leichtfried gratuliert Innsbrucker Unternehmen GeoVille zu 3,5 Millionen Euro-Großauftrag der Europäischen Umweltagentur

 

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG steht im Eigentum der Republik Österreich. Eigentümervertreter sind das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie und das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.